Vissonic DCD T Digitale drahtgebundene Delegiertensprechstelle Cleacon D

274,17 

Beschreibung

• Solides, unauffälliges Design mit Berührungstasten.
• Standard CAT5e Verkabelung mit RJ45 Steckern erleichtert den Aufbau und bietet eine sichere Verbindung .
• Die Verbindungskabel können wahlweise von hinten oder
von unten in die Sprechstelle geführt werden. Das
ermöglicht verschiedene Arten der Installation.
• Einfache, intuitive Bedienung.
• Helles, kontrastreiches OLED Display mit breitem Betrachtungswinkel zeigt den Funktionszustand der Sprechstelle,
und die Lautstärkeeinstellung des Lautsprechers, bzw.
Kopfhörerausgangs an. Sobald das Mikrofon aktiviert wird,
erscheint im Display die abgelaufene Sprechzeit.
• Geräuschlose, beleuchtete berührungssensitive Tasten
– zur Lautstärkeregelung des Lautsprechers, bzw. des
Kopfhöreranschlusses.
– Delegiertensprechstelle: Eine Mikrofonaktivierungstaste.
– Präsidentensprechstelle: Eine Mikrofonaktivierungstaste,
eine Taste für Zuteilung anderer Sprechstellen und eine
Taste zum Ablehnen, bzw. Ausschalten anderer Sprechstellen.
• Die pflegeleichten berührungssensitiven Tasten ermöglichen eine lautlose Bedienung und sind resistent gegen
eintretende Feuchtigkeit.
• Gute Klangqualität durch internen Lautsprecher.
• Der eingebaute Lautsprecher wird automatisch stumm
geschaltet wenn die eigene Sprechstelle aktiv ist um
Rückkopplungen zu vermeiden.
• Kopfhöreranschluss auf jeder Seite der Sprechstelle sind
leicht erreichbar und einfach zu bedienen.
• Hochwertiges Schwanenhalsmikrofon mit 2-farbigem
Leuchtring zur klaren Anzeige des Betriebszustandes.
• Das Schwanenhalsmikrofon wird gesteckt und
verschraubt. Das garantiert eine sichere Verbindung und
verhindert unbeabsichtigtes Lösen des Mikrofons.
• Schwanenhalsmikrofone in verschiedenen Längen (410,
485, 600 mm) verfügbar.
• Schwanenhalsmikrofon M-220 mit „Shot Gun“ Charakteristik verfügbar.
• Ein externes Audiosignal kann an der Zentrale eingespeist
werden und wird auf den Lautsprecher der Sprechstelle
übertragen.
• Die digitale AUDIO-LINK Technologie garantiert eine gute
Signalübertagung und verhindert Störeinflüsse durch
externe Sendequellen wie Mobiltelefone oder ähnliche
Geräte.
• VIP-Delegierter: Wenn alle Sprechstellen als „Präsidentensprechstelle“ ausgelegt sind, kann man bis zu 32
dieser Sprechstellen als VIP-Deligierte definieren, d.h. bis
zu 8 diese Sprechstellen können sich jederzeit gleichzeitig
selbst zuteilen.
• Sehr gute Klangqualität, störungsfreie Signalübertragung,
48K Abtastrate und ein Frequenzgang von 20 Hz bis 20
kHz.
• Das System erkennt automatisch alle verbundenen
Sprechstellen und vergibt eigenständig jeder Sprechstelle
eine individuelle Adresse (ID) um Netzwerkkonflikte zu
vermeiden.
• Hot-Plug-Funktion, d.h. Sprechstellen können während
des aktiven Betriebes hinzugefügt oder entfernt werden.
• Funktionsmodi der Sprechstellen:
“OPEN” Mode: Jede Sprechstelle wird aktiviert sobald an
der Sprechstelle die Sprechtaste betätigt wird.
“APPLY” Mode: Bei Betätigung der Sprechtaste an einer
Sprechstelle wird eine Aktivierungsanfrage eingeleitet.
Das Mikrofon der Sprechstelle leuchtet grün und an der
Präsidentensprechstelle wird angezeigt, dass eine
Aktivierungsanfrage vorliegt. Der Präsident kann diese
annehmen oder ablehnen. Wenn der Präsident die
Aktivierungsanfrage annimmt, leuchtet das Mikrofon der
betroffenen Sprechstelle rot und das Mikrofon ist aktiv.
“VOICE” Mode: Sobald eine Sprechstelle laut genug
angespochen wird, aktiviert sich das Mikrofon.
“OVERRIDE” Mode: Bei Betätigung der Sprechtaste an
einer Sprechstelle wird das Mikrofon aktiviert. Gleichzeitig
wird die davor aktive Sprechstelle deaktiviert.
• IEC 60914 und GBT 15381-94 Normen konform.

(Mikrofon separat bestellen)